Unser Bürgermeisterkandidat ist Jörg Bialas

Bei der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsverein Wittingen gab es eine wichtige Entscheidung zu treffen. Für die am 26. Mai 2019 stattfindende Wahl des hauptamtlichen Bürgermeisters in Wittingen galt es, einen Bürgermeisterkandidaten zu wählen. Die Mitglieder des Ortsvereins brachten entschlossen zum Ausdruck, den zukünftigen Bürgermeister in der Stadt stellen zu wollen. Deshalb erfolgte nach einer engagierten Vorstellung die einstimmige Nominierung des Ortsvereinsvorsitzenden Jörg Bialas.
So skizzierte er den Genossinnen und Genossen, mit welchen Schwerpunkten er sich der Wahl stellen wird. Wer im Wittinger Stadtgebiet leben, wohnen und vielleicht auch arbeiten will, soll auch die notwendigen Möglichkeiten dazu erhalten. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie muss mit so wichtigen Dingen wie gut aufgestellten Schulen, Kindergärten oder einer vielseitigen Freizeitgestaltung gesichert werden. Die Basis für ein erfolgreiches Wittingen ist eine gut funktionierende Wirtschaft vor Ort. Hier gilt es wirtschaftliche Entwicklungen vor Ort so zu ermöglichen, dass alle davon profitieren. Auch die Sicherstellung einer ortsnahen medizinischen Versorgung hat er sich auf die Fahne geschrieben. Der in Sachsen-Anhalt tätige Polizist kann auf langjährige Erfahrungen als stellvertretender Stationsleiter und Kontaktbeamter im täglichen Umgang mit den Anliegen der Bürgerinnen und Bürger aber auch in der intensiven Zusammenarbeit mit örtlichen Verwaltungen zurück blicken. In den nächsten Wochen und Monaten wird der seit zwanzig Jahren in Vorhop lebende Jörg Bialas viele Möglichkeiten bieten, um sich mit den Menschen in allen Teilen Wittingens auszutauschen und sich bei ihnen vorstellen, welche Zukunftspläne er für die Stadt und alle seine Ortsteile hat.

 

Bürgermeisterkandidat Jörg Bialas Bild: Jörg Bialas